Stories

Aktuelle Mitteilungen:

Aktuelle Mitteilungen:

Dies ist kein Reiseführer der herkömmlichen Art. Versprochen. Es geht um Geschichten aus der Geschichte Großbritanniens. Nein, nichts Staubtrockenes. Hier stehen die Plätze und Orte im Fokus, an denen sich in welcher Form auch immer etwas Besonderes ereignete. Dabei geht es um unterschiedlich aufgearbeitete Momentaufnahmen aus dem Leben bekannter und weniger bekannter, aber interessanter Menschen. Leicht verpackt, zum Schmunzeln, Staunen, Weitererzählen oder stillen Genießen.

Romney Marsh

Romney Marsh

Das ewige “Spiel” Schmuggler und Grenzer Das kleine Nest Aldington liegt ganz unschuldig von Hythe zwölf Kilometer landeinwärts entfernt am äußersten Rand von Romney Marsh. Es bildete das Basislager der großen Schmuggler-Gang, die sich in der Zeit der napoleonischen Kriege in Kent entwickelte und dann 1820 bis 1826 ihre bedeutungsvollste Zeit hatte. Die beiden Leader, deren Namen noch heute jeder in der Gegend kennt, waren Cephas Quested, der Mann, der ein Irrtum mit seinem Leben bezahlte, und ein gewisser George…

Weiterlesen Weiterlesen

St Margaret’s at Cliffe

St Margaret’s at Cliffe

007: der Spion, der die Buslinie Sandwich – London liebte  Warum 007?  Die Idee für den berühmten Codenamen für den Leinwand-Agenten James Bond kam Bond-Schöpfer Ian Fleming als er die Nummer des Linienbusses von Sandwich nach London zur Kenntnis nahm: 007. Fleming hatte ein Wochenendhaus in St Margaret’s at Cliffe erworben und schrieb dort fleißig seine Bond-Romane. Seine Liebe zur Grafschaft Kent findet sich in vielen seiner Romane wieder. „Moonracker“ und „Goldfinger“ spielen teilweise direkt bei ihm um die Ecke….

Weiterlesen Weiterlesen

Lydd

Lydd

Thomas Edgar: Die Welt konnte nicht groß genug für ihn sein Auf dem Friedhof rund um die Kirche in Lydd sowie in der Kirche selbst lassen sich zahlreiche historische Grabsteine und Grabmäler finden, die viele tragische Geschichten zu erzählen haben. Aufgrund der Nähe zum Wasser fanden viele ertrunkene Seemänner in Lydd ihre letzte Ruhestätte, nachdem ihre Leichname vom Meer durch die Kraft der Wellen dem Land zurückgegeben worden waren. In Lydd wurde auch ein Mann namens Thomas Edgar begraben, der…

Weiterlesen Weiterlesen

Kent

Kent

Elham und seine special „Little Audrey“ Sie hat wahrlich Kinogeschichte geschrieben. War ganz oben auf der Karriereleiter der Schauspielerinnen. Natürlich erinnert auf dem Hollywood Walk of Fame ein Stern an sie: Audrey Hepburn. Einen Teil ihrer frühen Kindheit verbrachte die in Brüssel geborene Tochter eines Engländers und einer Niederländerin in dem kleinen Örtchen Elham in Kent. Da waren ihre Eltern schon geschieden, sie kam nur mit ihrer Mutter und ihren zwei Halbbrüdern dort hin. Was soll man sagen, sie war…

Weiterlesen Weiterlesen

Wiltshire

Wiltshire

Ein weißes Pferd zu Ehren Alfred des Großen? Mythen, Geheimnisse, Unerklärbares – solche Sachen zieht immer wieder an. Erst recht, wenn Dinge tatsächlich existieren und keiner weiß, woher sie kommen, wer sie gemacht hat, was es damit auf sich hat. Weiße Pferde gehören in England zu dieser Gruppe. Nicht nur die aus den himmelvielen Geistergeschichten, sondern die, die in Hügel gescharrt wurden. Insgesamt gibt es elf heute noch sichtbare Pferde, eines gar mit einem Reiter. Jedes einzelne Pferd hat natürlich…

Weiterlesen Weiterlesen

WebDesign SEOWebhosting TANTE PUH® Onlineservice